Assign modules on offcanvas module position to make them visible in the sidebar.

 fr     en     de de
      Flexibilität schafft Chancen
orange line

dislike daumen orangeEin klares Dislike für diese unsachgemäße Propagierung der befristeten Beschäftigung durch Gewerkschaftsbund und Politik. Der Deutsche Gewerkschaftsbund spricht beim Thema der befristeten Arbeitsplätze von einem "Massenphänomen" und befeuert dieses dabei zu einem Aufregerthema. Die amtliche Statistik zeichnet jedoch ein anderes Bild. (Quelle: www.aktiv-online.de)

 

"... Und SPD-Chef Martin Schulz verstieg sich als Kanzlerkandidat im Wahlkampf gar zu der Behauptung, 40 Prozent der 25- bis 35-Jährigen hätten nur befristete Arbeitsverträge. Sind Befristungen tatsächlich auf dem Vormarsch? „Ach was“, sagt Holger Schäfer, Arbeitsmarktexperte im Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW): „Tatsächlich liegt ihr Anteil seit mehr als zehn Jahren konstant bei rund 10 Prozent.“ ..."

"... Auf Dauer wechseln ohnehin die allermeisten befristet Beschäftigten in ein zeitlich unbegrenztes Arbeitsverhältnis, wie die Statistik zeigt. Und manche Arbeitsplätze würden ohne Befristung gar nicht erst entstehen. Die Betriebe nutzen diese Möglichkeit, wenn sie nicht sicher sind, ob ein bestimmter Geschäftszweig auf Dauer trägt. „Wenn eine Aufgabe nicht mit flexibler Arbeit erfüllt werden kann, schlägt manches Unternehmen sie unter Umständen ganz aus“, so Schäfer. ..."

 

Den vollständigen Artikel finden Sie hier.

orange line

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.